Wie in den 70gern: autofreier Sonntag in HH am 21.06.

Sommeranfang und Klimaschutz fallen in diesem Jahr zusammen. Am Sonntag, dem 21.Juni, ist in Hamburg wieder „Autofreier Sonntag“. Unter dem Motto „Mehr Lebensqualität auf Hamburgs Straßen“ sind erstmals Hauptverkehrsadern der Stadt für den Autoverkehr vollständig gesperrt – von der Ludwig Erhard-Straße über die Willy-Brandt-Straße bis zur Brandstwiete und zusätzlich vom Alten Fischmarkt über die Schmiede- und Bergstrasse bis zum Ballindamm. Die gesamte Strecke wird von 12:00 bis 20:00 Uhr zur Eventmeile und gehört dann Radfahrern, Skatern und Fußgängern. Busse, Bahnen und Fähren im HVV-Gesamtnetz sind kostenfrei. Außerdem: Der 21. Juni ist in Hamburg verkaufsoffener Sonntag und alle Besucher können sich an ersten Verleih-Stationen über das demnächst zur Verfügung stehende Hamburger Fahrradleihsystem „StadtRAD“ informieren. (Quelle: klima.hamburg.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.