Weißes Dinner Hamburg

Unser Bürothema war heute das „Weiße Dinner“, das sich diesen Samstag jährt. Ein Event für ganz Hamburg bei dem alles weiß ist: die Kleidung der Menschen, die Tische und Stühle, die Tischdecke und das Geschirr. Ein Event, das allen Beteiligten ein nettes Beisammensein und ein leckeres Essen bescheren und ihnen Freude machen soll – jeder Teilnehmer bringt sein eigenes Equipment mit: Geschirr, Tischdecke, einen gefüllten Picknickkorb, einen Tisch und Stühle. In diesem Jahr findet die Veranstaltung  am Samstag den 13. August auf der Osterstraße (zwischen Schwenckestraße und Methfesselstraße) statt – wir freuen uns darauf. Hoffentlich spielt das Wetter mit… Komplett weiße Kleidung ist Pflicht – nur andersfarbige Schuhe werden akzeptiert.

Was man sonst noch für ein solches „Weißes Dinner“ braucht, darüber haben wir dann heute kurz philosophiert. Da fielen uns direkt ein paar Dinge ein, die wir zu diesem Event definitiv mitnehmen würden: auf jeden Fall begleitet uns das Family Belongings Hulu Geschirr aus feinem Bone China Porzellan. Perfekt für diesen Anlass geeignet ist auch das weiße Steck-Besteck von Konstantin Slawinski aus langlebigem High-Tech Kunststoff.  Auch schöne Schalen zum Servieren sollten nicht fehlen. Mit den Crushed Schalen von muuto lassen sich Speisen hervorragend auf dem Tisch präsentieren.

Neben der weißen Serviette, sollte eine passende weiße Salz/Pfeffermühle Tafel nicht fehlen. Wer Schlau ist, denkt dann noch an einen weißen Dosenöffner (vielleicht hat ja jemand Nüsse oder gar Kaviar aus der Dose als Amuse Bouche in seinem Picknick-Korb …). Wem der Picknick-Gedanke mehr liegt, als das Dinner, der isst gekochte Eier aus den stilvollen Eierbechern Surface von muuto.

Das Auge isst mit: um den Tisch zu dekorieren kommen noch die schönen Teelichthalter in weiß (Mood Flame) mit – die sind übrigens aus Silikon und fallen somit nicht schwer ins Gewicht. Vielleicht noch eine schöne Glasvase  (z.B Aalto von iittala) oder Rubber Kontur (Normann Kopenhagen). Und nach dem Essen? Ein bisschen Koffein? Dann sollte man an eine Kaffeekanne nicht vergessen, wer schnell isst nimmt sich in seinen Kaffee direkt im weißen Take Away  Becher mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.