Schlagwort-Archive: Outdoormöbel

Outdoormöbel – Holz oder Metall?

Hurra der Sommer ist da! 

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Lust darauf, draußen bei Sonnenschein und frischer Luft zu verweilen. Wenn dann auch das passende Mobiliar den Garten ziert, ist unser Sommerglück perfekt. Mittlerweile stehen nicht mehr nur die klassischen Klappstühle oder  weniger hübsche Plastikvarianten zur Auswahl. Es gibt viele stilvolle, ästhetische und komfortable Lösungen für den Garten oder die Terrasse, eine schöner als die andere. Unterschiede finden sich aber nicht nur im Design, auch die verschiedenartigen Materialien und Materialkombinationen stellen vor die Qual der Wahl und werfen möglicherweise Fragen auf. Gibt es Werkstoffe, die sich besser für den Garten eignen, als andere? Welche Vor- oder Nachteile haben die einzelnen Materialien?

Möbel für Draußen sollen stilvoll und wetterfest sein

Unserer Lieblingsmarken für den Außenbereich, wie Fermob, Hay und Skagerak, setzen auf Teakholz und/oder pulverlackierten Stahl. Deswegen haben wir uns die Eigenschaften der beiden Materialien näher angeschaut.

Teakholz überzeugtSkagen Stuhl von Skagerak Riviera Sonnenliege von SkagerakFlux Stuhl von Skagerak Gartenmöbel aus Holz erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Die Outdoormöbel gibt es in unterschiedlichen Designs, puristisch und zeitlos, rustikal oder romantisch.  Aber unabhängig von dem Stil, passt sich der biologische Werkstoff seiner natürlichen Umgebung ungekünstelt an und hat des Weiteren auch einige weitere Pro’s auf seiner Seite. In den meisten Fällen wird widerstandsfähiges hartes Tropenholz, häufig Teak, verwendet. Der Inhaltsstoffe Kautschuk und die verschiedenen Öle wirken Aufquellen und Fäulnis entgegen und halten die Möbel jahrelang in gutem Zustand. Lediglich die Farbigkeit verändert sich etwas, denn Regen und UV-Licht lassen das Holz ergrauen. Wen das stört, der kann dem Teak-Holz zwischendurch mit ein wenig Pflege wieder zum Originalfarbton verhelfen. Dafür wird die trockene Oberfläche mit einem Tuch und einem speziellen Öl eingerieben.  Wir lieben hochwertig verarbeitete Gartenmöbel aus dem natürlichen Werkstoff und unterstützen FSC-zertifizierte Hölzer,  denn FSC steht für „Forest Stewartship Council“ – eine internationale Vereinigung, die sich für nachhaltige Forstwirtschaft einsetzt und sich dafür stark macht den Raubbau an tropischen Regenwäldern einzudämmen.

Palissade der Marke Hay – von der Natur inspirierte Farben

Metall eine ernstzunehmende KonkurrenzReform Bench von Skagerak

Funktionalität und Farbenfreude bei Fermob

Noch langlebiger als wetterbeständiges robustes Teakholz ist pulverbeschichteter Stahl oder Aluminum, die trotzen jedem Wind und Wetter und sind dabei gleichbleibend attraktiv. Nach einem kurzen Sommergewitter, müssen diese Möbelstücke nur einmal abgetrocknet werden und sind direkt wieder einsatzfähig. Die hochwertige Pulverlack-Beschichtung bedarf keiner Pflege und verzaubert mit fröhlicher Farbbrillianz. Die zahlreichen Farbvarianten machen Gestaltung des eigenen Gartens spannend und facettenreich. Bezieht man eher zurückhaltende Farbtöne ein, die sich in das natürliche Farbspiel des Gartens einfügen? Oder setzt man auf knallige Akzente um die schönen Designerstücke hervorzuheben?

Die wunderschönen Kollektionen von Hay, Fermob und Skagerak sind zeitlos und modern. Zu schön, um sie nur in den Sommermonaten zu benutzen. Wir finden, und so haben es sich die Designer sicher auch gedacht, dass die stilvollen Gartenmöbel auch Indoor eine gute Figur machen und lassen das ein oder andere Outdoormöbel gerne auch in unseren vier Wänden überwintern. Jetzt freuen wir uns aber erst mal auf einen langen sonnigen Sommer und viel Zeit auf unseren Outdoorlieblingen.