Kissen – das ultimative Wohnaccessoire

Allrounder – Dekokissen

Kissen sind Multitalente wenn es um das Einrichten unserer Kuschelzonen geht. Ob im Wohn- oder Schlafzimmer, die weichen Dekokissen sind vielseitig einsetzbar. Wir finden Kissen kann man nicht genug haben. 😉

Gemütlichkeit

Ein Kissen im Rücken, unter dem Kopf oder auf dem Stuhl ist in Punkto Gemütlichkeit das A und O. Die weichen oder formstabilen Textilien machen das Sitzen und Liegen in jeder Situation deutlich bequemer. Besonders komfortabel ist eine bunte Mischung von unterschiedlichen Sofakissen, bei der für jede Lage das passende Exemplar zur Hand ist. Entspanntes Zusammensitzen auf dem Sofa oder gemütliches Lesen im Bett – ohne Kissen undenkbar.

Abwechslung

Wenn uns die Lust auf wohnliche Veränderung trifft, greifen wir gerne zu hübschen Dekokissen. Diese sind farbenfroh, gemustert oder mit lustigen Motiven versehen und verschönern unsere Sofalandschaft und unseren Schlafbereich. Da wir uns bei der Auswahl des Sofas eher vom klassischen grau leiten lassen und auf Basics setzen, können wir durch ausgefallene, elegante oder trendige Textilien unseren Wohnstil immer wieder neu erfinden.

Dekoration

Ein bunter Kissenmix lässt ein gradliniges Sofa gemütlich und weniger streng wirken. Durch eine intelligente Anordnung kann man kleine Makel oder ungünstige Proportionen einfach kaschieren. Besondere Dekokissen können mit schlichten Stücken arrangiert werden und zu Eyecatchern werden. Mit einem Fundus aus Dekokissen kann man unkompliziert passend zur Saison dekorieren. Verschiedene Strukturen, Farben und Materialien können die jeweilige Jahreszeit perfekt unterstreichen. Besonders im Herbst und Winter lieben wir es mit kuscheligen Kissen zu experimentieren und unsere Wohnung so wärmer uns heimeliger herzurichten. 

Unsere Lieblingskissen

Die Auswahl an Dekokissen ist riesig. Große, kleine, runde, eckige oder quadratische, unifarbene, buntgemusterte, glänzende Seiden- oder flauschige Fellkissen. Durch die Vielfalt ist die Chance für Individualität und Persönlichkeit beim Einrichten mit Kissen gegeben. Hier ein paar unserer Lieblinge. Lasst euch gern inspirieren..

Magisches Jubiläum – 10 Jahre Taika

Die dekorative Geschirrkollektion ist mittlerweile ein moderner Klassiker geworden und ist eine der beliebtesten Serien von Iittala. Wir sind total verzaubert von dem farbenfrohen Porzellan und gratulieren herzlich zur ersten Null.

Außergewöhnlich Mystisch – der unverwechselbare Stil von Klaus Haapaniemi

Eigentlich sollte der finnische Designer ein Muster für die bestehende Serie Aika entwerfen, aber die üppigen, fantasievollen Zeichnungen beeindruckten so sehr, dass Iittala kurzerhand beschloss dafür eine eigene Kollektion ins Leben zu rufen. Seine verspielten Entwürfe sind von der Natur, finnischer Folklore und der Fantasiewelt inspiriert. Die künstlerischen Verzierungen erinnern an märchenhafte, russische Geschichten und ziehen den Betrachter mit faszinierenden Details in ihren Bann. Illustrationen von mystischen Wäldern, rankenden Pflanzen und schillernden Tierwesen hauchen dem Service auf magische Weise Leben ein. Klaus Haapaniemi dazu: „Ich hoffe, dass Taika die eigene Vorstellungskraft der Menschen anregt und sie dazu verleitet, sich eigene Geschichten auszudenken. Ich möchte die Menschen dazu ermutigen, ihrer Fantasie stets freien Lauf zu lassen.“ Wir sind der Meinung, dass ist ihm sehr gut gelungen.

Magie trifft auf reduziertes Design

Der einzigartige Stil von Klaus Haapaniemi wird kombiniert mit der zeitlosen Grundform des Porzellans von Heikki Orvola und bietet den perfekten Part für ein harmonisches Zusammenspiel. Das reduzierte Design der Geschirrkollektion stellt die schlichte Bühne für das aufregende Bühnenstück. Taika, das finnische Wort für Magie, steht für die spannende Komposition aus zurückhaltendem und einnehmendem Design.

Extravagant wird alltagstauglich

Das eindrucksvolle Geschirr zum Träumen ist das I-Tüpfelchen auf einem feierlich gedeckten Tisch, darf aber auch dank spezieller widerstandsfähiger Versiegelung jeden Tag genutzt werden und bringt so ein bisschen Magie in unseren Alltag. Besonders schön finden wir die Möglichkeit der Kombination mit einfarbigen Service. Da das bekannte Mix & Match-Prinzip von Iittala auch die Taika-Serie einschließt, sind die Farben ideal aufeinander abgestimmt.

Der Taika Jubiläums-Becher: Ein Geschenk für Sammler

Zum 10-jährigen Jubiläum hat sich Klaus Haapaniemi etwas Besonderes ausgedacht. Die Tasse zeigt die bekannte Eule auf anderer Weise. Mit weit ausgebreiteten Flügeln fliegt die schöne Vogelgestalt durch einen bunten Blumenwald. Der runde Jubiläumsstempel findest sich 10 mal auf dem einmaligen  Tassendekor. Ein Sammlerstück zum Habenwollen.

Unsere Lieblinge: Beistelltische aus Holz

Wir lieben Beistelltische und wir lieben Holz. Und noch mehr lieben wir Beistelltische aus Holz.

Damit ihr nicht auf den Holzweg kommt, haben wir aus dem riesigen Angebot an Holz-Beistelltischen unsere 5 Lieblinge ausgewählt und möchten euch diese nicht vorenthalten.

Beistelltische sind vielseitig einsetzbar. Klassischerweise findet man sie neben oder vor der Couch als Ablage für ein Buch, die Fernbedienung oder eine Tasse Kaffee. Auch neben dem Bett sind die kleinen Tischchen gern gesehen und verschiedenartig nutzbar. Aber die Möglichkeiten der Positionierung sind damit längst nicht ausgeschöpft. Beistelltische nicht nur praktisch sondern auch dekorativ. Mit ein paar Kerzen oder einer Vase voller Blumen, kann man jede Ecke im Wohnraum zum Strahlen bringen.

Holz ist ein außergewöhnliches Material. Kein anderer Werkstoff spricht mehr Sinne an. Beim Ertasten der natürlichen Maserung entsteht in unserem Kopf ein kunstvolles Gemälde. Dazu der frische und kräftige Geruch von Holz, der den Wald, den Baum greifbar nah erscheinen lässt. Und spätestens wenn man die Augen aufmacht, hat man sich in die unverkennbare Optik der warmen Holzfarbtöne verliebt. Kein anderes Material ist auf so vielen Ebenen erlebbar wie Holz.

Unsere 5 Lieblinge

Das Multitalent – Ulmer Hocker von wb formUlmer Hocker Ulmer Hocker

Vielseitiger kann ein Möbelstück gar nicht sein. Der schlichte Beistelltisch von dem Schweizer Designer Max Bill, macht sich auch sehr gut als portabler Hocker und kann außerdem auf den Rücken gedreht als Tragegestell für Zeitschriften und Co. verwendet werden. Das stabile Möbelstück gibt es als Eyecatcher in vielen kräftigen Farben oder naturbelassen in Fichte oder Nussbaumholz.

Der Natürliche – Turn Stool von SkagerakSkagerak Turn Hocker Skagerak Turn Hocker

Der Natürliche macht seinem Namen alle Ehre und kommt in unbehandeltem Eschenholz und mit faszinierender Maserung daher. Uns gefällt das Gefühl der reinen, unberührten Natur und wir würden den formschönen Hocker von Skagerak gerne bei uns willkommen heißen. Ob als Schmuckstück im Schlafzimmer oder als eleganten Beistelltisch neben dem Sofa, wir würden garantiert ein passendes Plätzchen für den charmanten Turn Stool finden.

Der Klassische – Bella Coffee Table von HayHay Bella Beistelltisch Hay Bella Beistelltisch

Das zeitlose Design des Bella Coffee Tables, musste unbedingt unsere „Best of 5“ – Liste bereichern. Diesen Beistelltisch aus Eiche kann man perfekt kombinieren. Mit anderen Möbelstücken, wie Bett, Sofa, Garderobe oder Sessel, aber auch in einer Gruppe mit weiteren Bella Tischchen ist er ein Augenschmaus. Vier unterschiedliche Größen und verschiedene Farben machen das Zusammenspiel einzigartig.

Der Moderne – Carius und Bactus von MüllernkontorMüllernkontor Carius und Bactus Beistelltisch Müllernkontor Carius und Bactus Beistelltisch

Dieser grafische Beistelltisch ist uns gleich wegen seiner modernen Form und spannenden Farbgebung aufgefallen. Zusätzlich zu den herkömmlichen Nutzungsmöglichkeiten, können die kleinen Tische auch gestapelt werden und bieten so unzählig viele Stauraumvarianten. Optisch sind Carius und Bactus einem Backenzahn nachempfunden und die charakteristische Bauweise mit spitzzulaufendem Boden, lädt dazu ein Zeitschriften und Bücher aufgeschlagen aufzubewahren. Geschichtetes Birkenholz, strahlende Kreidefarbe und die traditionelle Fertigung machen aus dem Beistelltisch ein nachhaltiges Designerlebnis.

Der Charakterstarke – Around Beistelltisch von Muuto

Muuto Around Beistelltisch

Die runde Form mit dem hohen filigranen Rand ist charakteristisch für das hübsche Designprodukt aus der Feder von Thomas Bentzen. Wir sind ganz entzückt von dem Coffee Table, der in zwei Größen und vielen zauberhaften Farben hergestellt wird. Man kann auch mehrere „Around“ Beistelltische zusammen stellen und sie entweder Ton in Ton oder kontrastreich arrangieren. Uns gefällt vor allem die gelbe Ausführung, weil sie in jedem zurückhaltend eingerichteten Raum ein Lichtblick setzt.