Die 10 kultverdächtigsten Youtube-Videos: Platz 10 bis 5

Youtube ist ein Phänomen für sich. Es ist die teuerste Homepage der Welt (Google bezahlte 1,65 Milliarden Dollar 2006) und sicher auch eine der bekanntesten. In jeder Minute werden über 24 Stunden Video auf die Internetplattform geladen, und jeden Tag weltweit über 2 Milliarden Videos geschaut.

Der Großteil der Videos besteht dabei aus verwackelten Homevideos. Aber bei genauerem Hinsehen finden sich auch echte Perlen, Videos von denen man begeistert ist und sie sofort weiterschickt. Und genau solche Videos stellen wir jetzt vor. Eine echte Top 10 der kultverdächtigen Videos auf Youtube. Heute: Platz 10 bis 5.

PLATZ 10: Chad Vader

Chad Vader ist die Idee zweier Hobbyfilmer aus den USA. Der Held in ihrer Geschichte ist der tollpatschige Chad, Bruder von Darth Vader. Chad arbeitet als Schichtleiter in einem Supermarkt und hat mit seiner Autorität zu kämpfen.

PLATZ 9: Simon’s Cat


Simon’s Cat ist eine siebenteilige Zeichentrickserie und stammt aus der Feder des Briten Simon Tofield. Die Folge „Cat Man Do“ hat über 16 Millionen Youtube Zuschauer begeistert und gewann sogar einen Comedypreis.

PLATZ 8: Pomplamoose


Pomplamoose ist eine Zweimannkombo die ihre Coversongs auf Youtube aus vielen verschiedenen Aufnahmen zusammenschneidet und damti die Youtubegemeinde begeistert.

PLATZ 7: Danny MacAskill


Man mag es kaum glauben,aber der berühmteste Sportstar auf Youtube ist kein Fussballer oder Rennfahrer, es ist ein Mountainbiker. Danny MacAskill, 24 Jahre aus Schottland, konnte mit seiner Fahrradaction über 19 Millionen Zuschauer überzeugen.

PLATZ 6: Will it Blend?


Manche behandeln ihr iPhone wie ein Heiligtum. Andere dagegen gehen bis an die Belastungsgrenze des schicken Handys – und darüber hinaus. Die Firma Blendtec landete mit ihrer viralen Werbung „Will it blend?“ einen echten Erfolg indem sie ein iPhone im Mixer in seine Einzelteile zerlegten.

via: Welt 14.08.2010

Den Countdown Platz 5 bis 1 gibt es Montag hier im Blog!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.