Alle Beiträge von Lilli

Marimekko mehr als Mode

Wohntextilien von MarimekkoWir lieben die fröhlich farbigen Designs von Marimekko und freuen uns sehr, dass finnische Kultlabel bald in unseren Onlineshop aufzunehmen.

Die Erfolgsgeschichte des einstigen Mode- und Textilunternehmens beginnt 1951, als Armi Ratia Marimekko in Helsinki gründet. Gründerin Armi RatiaArmi ist damals noch keine 40, aber mutig und voller Visionen. Schon die Eröffnungs-Modeschau war ein Durchbruch und ist in der Textilbranche immer noch ein Begriff. Eigentlich sollte die Damenwelt Finnlands dort dazu inspiriert werden Stoffe zu kaufen, doch die begeisterten Zuschauerinnen wollten stattdessen die fertigen Kleider, und zwar sofort. Armi verkaufte noch am Abend der Show alle Modelle und machte sich gleich am nächsten Tag daran, die zahlreichen Bestellungen abzuarbeiten.

Marimekko’s erste Modenschau am 20 Mai 1951

 

Der Grundstein für eine zukunftsträchtige Marke war gelegt und Armi Ratia gehört seitdem und immer noch zu den erfolgreichsten finnischen Unternehmern.

Mit ihrer Idee, dass junge Designer frei und kreativ unter eignem Namen Entwürfe für Marimekko umsetzen könnten, setzte sie in der damaligen Gründerszene neue Zeichen und so ließen großartige Modeschöpfer nicht lange auf sich warten. Die Einstellung von Maija Isola, einer der bekanntesten finnischen Textil-Designerin ihrer Zeit, stellte sich als wahrer Glücksgriff für die Firma heraus. Das von ihr entworfene Unikko-Muster ist bis heute weltweit ein Verkaufsschlager und seit die Stilikone Jacqueline Kennedy die blumigen Kleider von Marimekko, anstatt Haute Couture, zu den öffentlichen Wahlveranstaltungen ihres Mannes John F. Kennedy trug, eines der berühmtesten Blumenmuster überhaupt.Kissen von Marimekko

Mittlerweile ziert das schöne Muster mit den großflächigen Mohnblumen nicht mehr nur hübsche Damenbekleidung, sondern ist auch auf geschmackvollen Wohnaccessoires zu finden.

Auf dem gedeckten Tisch, gefällt uns das florale Dekor besonders gut. Das Fehlen frischer Blumen fällt dort gar nicht auf.Unikko Muster auf Marimekko GeschirrAber nicht nur in der Küche strahlt die international bekannte Blumenwiese von Platzsets, Tischdecken und Geschirr, auch im Wohn- oder Schlafraum sorgen die roten, gelben oder schwarzen Blümchen für ein fröhlich frisches Ambiente. Kombiniert mit zurückhaltendem Grau, Schwarz oder Weiß werden die kräftigen Farbtöne besonders schön in Szene gesetzt.

Wer sich durch das abwechslungsreiche Sortiment von Marimekko klickt, trifft auf grafisch florale Muster, frei angeordnete geometrische Formen, klare Linien und abgerundete kräftige Farben. Die stilvolle Home-Kollektion ergänzt ideal skandinavische, minimalistische oder moderne Einrichtung und lässt unser Interiorherz höher schlagen.Wohnaccessoires von Marimekko Marimekko BettwäscheHandtücher Marimekko

Bauhaus Design

Bauhaus – zeitlose Möbel mit Geschichte für Jedermann

https://www.pexels.com

Bauhaus Design steht für praktisches, funktionelles Design mit schöner, schlichter Formsprache.

Die Designideen aus der Vergangenheit prägen immer noch maßgeblich unsere gestalterische Gegenwart und sind in vielen modernen Designrichtungen zu erkennen. Teppiche von HayWir lieben Bauhaus Design und die Designklassiker von Marcel Breuer, Wilhelm Wagenfeld und Mies van der Rohe, weil sie zeitlos schön sind und sich wunderbar in unterschiedliche Einrichtungsstile integrieren lassen und jeden Raum aufwerten.

Bauhaus gestern

Die Ursprünge der einflussreichsten  Gestaltungsphilosophien liegen fast 100 Jahre zurück. Walter Gropius gründete 1919 die Kunsthochschule: „Das staatliche Bauhaus“, dass seiner Zeit ganz neue Gestaltungs- und Lebensgrundsätze lehrte und deswegen auf viel Ablehnung in der Gesellschaft gestoßen ist. Die Gegner störten sich an den ornamentlosen schlichten Grundformen, die sich grundsätzlich von dem vorherrschenden historischen Jugendstildesign unterschieden. Die Bauhaus Schöpfergeister standen nicht nur für neue stilistische Varianten, sondern für eine ideelle Sammelbewegung ein, die unterschiedliche Disziplinen vereinte und in allem den Mensch und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellte. Die weltoffene, experimentierfreudige  Weltanschauung kollidierte mit der aufkommenden Ns-Ideologie und bewirkte 1933 eine Schließung der modernen Kunstschule. Viele der bekannten Bauhaus-Künstler wanderten daraufhin aus und lebten ihre wegweisenden Designideen in Frankreich, Großbritannien oder den USA aus.

Bauhaus heute

Auch wenn das staatliche Bauhaus nur 14 Jahre bestand, haben die Entwürfe und die Denkweise heute noch einen großen Einfluss auf unser Designverständnis. Der Wunsch nach neuem, funktionalem, allgemeingültigem Design für Jedermann steht seit jeher im Fokus der Möbel und Produktgestaltung. In den Bereichen Architektur und Möbeldesign treffen wir heute auf viele für uns alltägliche Dinge, die ihren Ursprung in den Grundideen des Bauhaus hatten.

Bauhaus in unserem ZuhauseFerm Living Cluster Beistelltische

Quelle: kitschcanmakeyourich

Viele junge Designer unserer Zeit beziehen die Ideen und Konzepte der Bauhaus-Lehre in ihre modernen Entwürfe ein. Dabei entstehen zeitlos schlichte Möbel, die begeistern und die über Jahrzehnte nicht an Aktualität verlieren.

Auch viele skandinavische Kreativ-Köpfe wenden die Grundlagen der Bauhaus-Philosophie an. Einige unserer Lieblingsmarken wie Ferm Living, Hay, Arne Jacobsen und String zeigen schöne Beispiele für klare Strukturen und funktionelles Design. Ferm Living geometrische TischsetsKonstantin Slawinski StehleuchteFormosa WandkalenderPott Besteckset

Aber auch die Originale, die Produkte der Bauhaus-Schüler und Gründerväter, würden wir mit Kusshand in unser Zuhause  einziehen lassen. Der Freischwinger von Marcel Breuer oder die Tischlampe von Wilhelm Wagenfeld sind zwar viele Jahrzehnte alt, überzeugen uns aber immer noch zu 100%.Wilhelm Wagenfeld Tischleuchte

Picknick – Kleine Auszeit im Grünen genießen

Ausflugsziel: Garten


Manchmal muss es nicht mehr/Meer sein. Manchmal reichen ein paar Schritte um den Alltag zu durchbrechen. Ohne viel Aufwand und große Wege, lässt sich schnell ein Picknick im Garten arrangieren. Essen tut man ja sowieso.

Aber das Speisen im Freien bietet doppelten Genuss, denn umgeben von frischer Luft, saftigem Grün und Vogelgezwitscher schmeckt das einfache Butterbrot um Längen besser und die extra Portion Sauerstoff ist gesund für Körper und Geist.

Natürlich ist ein Picknick, verbunden mit einem Ausflug, definitiv eine Reise  wert, aber manchmal fehlt Zeit und Muße und mit der Verlagerung des Essplatzes in den Garten, schafft man sich spontan und unkompliziert ein kleines Gefühl von Urlaub. Dass man dafür nicht viel Packen muss und auf bequeme Wohnaccessoires zurückgreifen kann, ist natürlich ein praktischer Nebeneffekt. Warum sich also nicht viel öfter mit einer erfrischenden Auszeit beglücken.

Morgensonne genießen

Es gibt keine schönere Art in den Sonntag zu starten, als ausgiebig unter freiem Himmel zu frühstücken.Ob man es sich dafür auf einer fröhlich bunten Picknickdecke gemütlich macht oder die Leckereien lieber sicher auf einem schönen Gartentisch drapiert ist Geschmackssache. Genau wie die Auswahl der kulinarischen Zutaten. Diese kann man geschmackvoll auf einem Nordic Tablett von Skagerak hinausbefördern.
Und da man die Köstlichkeiten für das Picknick im Garten nicht bruchsicher in Plastikdosen verpacken und auch nicht auf robuste Essbehälter zurückgreifen muss, kann man frische Croissants, Rührei, Müsli und Co stilvoll auf schönem Keramikgeschirr, zum Beispiel von Bloomingville  anrichten.

Weitere Dekoration ist nicht nötig, denn hübsche Teller und schmackhaft gefüllte Schalen genügen schon um in einer herrlich grünen Umgebung das Auge mitessen zu lassen. Die Natur bietet von sich aus einen schönen ästhetischen Rahmen mit unnachahmlichen Flair.

Abendessen
Gerade die späten Abendstunden, die den eigenen Garten in ein besonderes Licht tauchen, sollten mit dem Partner oder Freunden im Freien verbracht werden. Um diese einzigartige Atmosphäre auszukosten bedarf es nicht viel. Unverzichtbar aber, sind stimmungsvolle Lichtquellen.

Feuerschale von Müllernkontor
Dabei reicht die Bandbreite von einem klassischen Lagerfeuer, zum Beispiel in einer Solix Feuerschale von Müllernkontor, als großem Wärme und Lichtspender, über klassische Gartenfackeln, charmanten Windlichtern, bis hin zu modernen Outdoorleuchten. Ein besonders zeitloses und flexibles Exemplar ist die Balad Outdoorleuchte von Fermob. Mit dem USB-Kabel aufgeladen, kann die Leuchte ganz praktisch eingesetzt werden, wo sie gerade gebraucht wird.

Leuchte von Fermob
Das Licht und Schattenspiel im Freien bietet ein eindrucksvolles Schauspiel und das perfekte Ambiente für ein genussvolles Schlemmen beim Picknick im Garten. Abfallenden Temperaturen zu später Stunde, kann man hübsch mit der Trefle Outdoor-Decke trotzen.

Outdoordecke von Fermob

Picknicken bei jedem Wetter
Und selbst wenn das Wetter nicht immer 100% mitspielt. Für wahre Picknickfreunde stellt Kälte oder Regen kein Hindernis da. Und jede Jahreszeit hat ihren individuellen Charme, an dem man sich beim Snacken im Garten erfreuen kann. Wer aber nicht zu den hartgesottenen  Naturliebhabern zählt, könnte über einen Four Seasons Pavillon von Garden Igloo  nachdenken.Pavillon von Garden IglooPavillon von Garden Igloo

Das mobile Gartenhaus bietet eine Rundum-Aussicht ins Grüne und hält jedem Wetter stand. Das ganze Jahr über hat man in dem transparenten Pavillon ein behagliches Wohnklima und kann bei Regen und Wind an der frischen Luft sein Picknick genießen.